Humanitäre Cuba Hilfe e.V.  
Medizinische Hilfslieferungen, humanitäre, kulturelle und politische Projekte, Informationsarbeit

www.hch-ev.de

HCH: Humanitäre Cuba Hilfe
- ein Stück menschlicher Solidarität jenseits politischen Kalküls und ideologischer Starre, Begegnungen zwischen Menschen -


Cubanischer Oldtimer Cubanische Kinder spielen Schach Saxophonspieler auf Cuba Cubanische Hausansicht Aufforderung das Embargo zu stoppen


Fiesta Moncada

Zur Historie:

Vor 60 Jahren, genau am 26. Juli 1953, erfolgte unter Führung von Fidel Castro der historische Sturm auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba sowie die Kaserne "Carlos Manuel de Céspedes" in Bayamo, zwei damaligen Symbolen der brutalen Batista-Diktatur. Obwohl dieser Angriff militärisch fehlschlug, gilt er dennoch seither als Beginn der kubanischen Revolution, die am 1. Januar 1959 mit dem Einzug der Revolutionäre in Havanna den Sieg errang. Dieses Datum ist seither in Cuba ein Nationalfeiertag und wird auch in zahlreichen anderen Ländern der Welt von Freundinnen & Freunden Cubas begangen.

In der Bundesrepublik fand eine zentrale Fiesta Moncada erstmals 1992 statt und wird seither jährlich von der Botschaft der Republik Cuba und regionalen Cuba-Solidaritäts-gruppen veranstaltet. Bis vor einigen Jahren fanden die Feste ausschließlich auf dem Botschaftsgelände statt. Seit einiger Zeit wurden sie in Bonn, Köln, Essen, Düsseldorf und Bochum in den öffentlichen Raum unter Beteiligung eines breiteren Publikums verlegt.

Einige Informationen

Fiesta Moncada 2017

Rückblick auf die 20. Fiesta Moncada am 20.07.2013 in Bochum

Auch 2013 wieder in Bochum. Wir, die Bochumer Humanitäre Cubahilfe (HCH e.V.), haben uns sehr gefreut, die Fiesta auch 2013 im Herzen des Ruhrgebiets austragen zu dürfen.

Details zur Fiesta Moncada 2013 hier ...

Rückblick: 19. Fiesta Moncada am 22.07.2012 in Bochum
Fiensta Moncada 2012 Bochum

Die Fiesta Moncada 2012 war ein voller Erfolg:

Rückblick auf die Fiesta Moncada 2012 hier ...