Humanitäre Cuba Hilfe e.V.  
Medizinische Hilfslieferungen, humanitäre, kulturelle und politische Projekte, Informationsarbeit

www.hch-ev.de

HCH: Humanitäre Cuba Hilfe
- ein Stück menschlicher Solidarität jenseits politischen Kalküls und ideologischer Starre, Begegnungen zwischen Menschen -


Cubanischer Oldtimer Cubanische Kinder spielen Schach Trombonespieler auf Cuba Cubanische Hausansicht Aufforderung das Embargo zu stoppen


HCH - Humanitäre Cuba Hilfe e.V.

=> Aktuelle Veranstaltungs­hinweise und Neuigkeiten

Aktuelles zur Blockade gegen Cuba

Stoppt die US- Blockade gegen Kuba !!


Informationsveranstaltung am 7.11.2019 um 19.30 im Raum 6, Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum

Die US-Blockade widerspricht zahlreichen völkerrechtlichen Vereinbarungen über politische, wirtschaftliche, kommerzielle und finanzielle Beziehungen und hat in Kuba wie auch in Venezuela multiple, natürlich auch humanitäre Folgen. Es mangelt derzeit v.a. an Treibstoff, Medikamenten und Medikamentenrohstoffen.

Mehr zur Informationsveranstaltung

Außerdem wirkt die Blockade extraterritorial. Genau deshalb hat die EU die Verordnung Nr.2271/96 erlassen. Diese gilt zwingend in allen EU-Mitgliedsstaaten, also auch in der BRD. Sie besagt, dass Unternehmen und Personen sich nicht der US-Blockade beugen müssen. Wenn die USA aber sanktionieren, dann stehen die EU-Staaten in der Pflicht, sich ihrerseits durch wirksame, verhältnismäßige und abschreckende Sanktionen zu wehren. Nichts davon setzen die Bundesregierung und die EU um. US-amerikanisches Unrecht steht offensichtlich über deutschem und europäischem Recht. Aus diesem Grunde protestieren weltweit viele Personen und Organisationen, nicht nur aus der Soli-Szene, u.a. mit Veranstaltungen, Demonstrationen und auch mit einer überregionalen Plakataktion gegen diese brutale Erdrosselungspolitik der USA und die beschämende Untätigkeit der europäischen Staaten, inklusive der BRD.

Auch in unserer Region gibt es Gegenwehr. Die Humanitäre Cuba Hilfe e.V.-HCH- hat sich der Plakataktion angeschlossen und veranstaltet am 7.11. in Zusammenarbeit mit der FG BRD-Kuba, RG Essen, und im Namen ihrer Dachverbände Netzwerk Cuba und ediCubaEuropa am 7.11.2019 einen Informationsabend.

Wir werden über die Folgen der völkerrechtswidrigen Blockade berichten und uns gegen das dröhnende Schweigen der BRD und der EU stellen, die offensichtlich akzeptieren, dass US-Blockadegesetze über europäischem und deutschem Recht stehen. Es sprechen Günter Pohl, FG BRD-Kuba, und Klaus Piel, HCH. Wir würden uns sehr über Euer Kommen und über eine finanzielle Unterstützung der Plakataktion freuen, die allein 28.000€ kostet.

Spenden für die Kampagne »Unblock Cuba!« bitte auf folgendes Konto:

Verlag 8. Mai GmbH, Postbank Berlin
Verwendungszweck: Unblock Cuba
IBAN: DE50 1001 0010 0695 6821 00
BIC: PBNKDEFF

Weitere Informationen zur Blockade

In der Vergangenheit hat die HCH sehr erfolgreich Containerverladungen zur Unterstützung Cubas durchgeführt.

Da es Cuba auf Grund der Blockade Politik durch die USA zunehmend schlechter geht und sich die Situation vor Ort verschärft, wurden wir von cubanischer Seite aus gebeten, die Spendenaktionen wieder aufzunehmen. Die HCH prüft derzeit die Möglichkeit, die Lagertätigkeit und den Containerversand wieder aufzunehmen.

Lest dazu auch die Updates auf unserer Seite zum Thema "Blockade gegen Cuba" mit weiteren Links und Informationen.


Der Schaden, der Kuba durch die Blockade im Laufe der Jahre entstanden ist beläuft sich auf über 138 Milliarden Dollar, allein von April 2018- März 2019 waren es über 4 Milliarden Dollar.
(Granma International Oktoberausgabe 2019)



Oktober 2019

Bericht von der Rundreise „Mais Médicos“, Kubas Ärzt*innen in Brasilien und die Gründe ihres Rückzuges

Als wir, eine Reisegruppe des Netzwerk Cuba, im Oktober 2013 in Cardenas die neurologische Reha für Kinder besuchten, ein Projekt der DKP, stießen wir in einer Aula auf eine größere Gruppe von „Galenos“. So werden Mediziner und andere im Gesundheitswesen Tätige bezeichnet. Sie lernten dort Portugiesisch.

WEITERLESEN ...



 

HCH Filmabend am 17.10.2019

"Alicia en el Pueblo de Maravillas" | Alicia im Ort der Wunder

von Daniel Díaz Torres, Cuba 1991

HCH Filmclub: Alicia im Ort der Wunder

WANN und Wo?
17.10.2019 – 19:00 Uhr
Bahnhof Langendreer im Raum 6
Wallbaumweg 108
44894 Bochum

Alicia hat ihr Studium absolviert und wird als Berufsanfängerin in die Provinz versetzt, nach Maravillas ...
WEITERLESEN und PDF-Datei.

Mehr zum HCH Filmclub und der Filmplanung 2. Halbjahr 2019.



September 2019

Vortragsreise Mais Médicos im September 2019

Liebe Kubafreunde,

ich möchte Euch auf eine neue Kubarundreise durch Deutschland und die Schweiz aufmerksam machen.

Vortragsreise Mais Médicos im September 2019

Alle weiteren Infos hier ...

Poster als PDF-Datei.
Flyer als PDF-Datei.

Bitte vormerken: Im Bahnhof Langendreer wird die Veranstaltung am Montag, den 02.09.2019 um 19 Uhr stattfinden.

Weitere Termine und Orte:

Mo 02.09. Bochum
Di 03.09. Bonn
Mi 04.09. Bremen
Do 05.09. Braunschweig
Fr 06.09. Hamburg
Mo 09.09. Schwerin
Di 10.09. Berlin
Mi 11.09. München
Do 12.09. Stuttgart
Fr 13.09. Bern (CH)
Mo 16.09. Genf (CH)
DI 17.09. Yverdon-les-Bain (CH)
MI 18.09. Basel (CH)
Do 19.09. Mainz
Fr 20.09. Frankfurt

Euer
Klaus Piel





=> Zum Archiv

Frühere Neuigkeiten aus den Vorjahren 2009-2018 findet Ihr hier ...

Frühere Projekte bis zum Jahr 2000 und davor findet Ihr über unsere Projektseite.


=> Was uns bei der HCH außerdem besonders wichtig ist:

ZUM ERSTEN MAL BEI UNS?

Das Wichtigste zur HCH in Kurzform (was wir machen, Highlights, wichtige Projekte) finden Sie hier:
HCH in Kurzform.

Viele interessante Aktivitäten sind unter Projekte aufgeführt.

Dort finden Sie auch unsere Rechenschaftsberichte bzw. Auszüge.

PROJEKT MIT MEDICUBA

Hier stellen wir das Top Projekt von mediCuba und HCH e.V. vor:

  • Informationen über mediCuba
  • Projekt­beschreibung
  • Veranstaltungen mit Dr. Franco Cavalli
  • Interview mit Franco Cavalli
  • Spendenaufruf

Zum Projekt von mediCuba und HCH.

CUBAS ERRUNGEN­SCHAFTEN

Cuba ist ein Entwicklungsland, dass in verschiedenen Bereichen mehr erreicht hat als manches erste Welt Land.

Erfahren Sie mehr ...

HELFEN SIE UNS ZU HELFEN!

Helfen Sie der HCH

Bitte helfen Sie jetzt!

AUSSAGE

"Es kommt nicht darauf an, den Menschen der dritten Welt mehr zu geben sondern Ihnen weniger zu stehlen."
Jean Ziegler

Aber solange es ist, wie es ist, helfen wir, wo, wie, wann immer wir können, während wir gleichzeitig versuchen, die Verhältnisse grundlegend zu verändern.