Humanitäre Cuba Hilfe e.V.  
Medizinische Hilfslieferungen, humanitäre, kulturelle und politische Projekte, Informationsarbeit

www.hch-ev.de

HCH: Humanitäre Cuba Hilfe
- ein Stück menschlicher Solidarität jenseits politischen Kalküls und ideologischer Starre, Begegnungen zwischen Menschen -


Cubanischer Oldtimer Cubanische Kinder spielen Schach Saxophonspieler auf Cuba Cubanische Hausansicht Aufforderung das Embargo zu stoppen


Sachspende

WAS WIRD IN CUBA GEBRAUCHT ?

NACHTRAG AUGUST 2012
Die Containerverladung nach Cuba wurde im Laufe der Jahre wegen einer geänderten Gesetzeslage und weiterer Faktoren immer schwieriger und zuletzt unmöglich. Daher können derzeit über den medizinisch / humanitären Weg keine Container nach Cuba verschickt werden. Somit sammelt die HCH für Cuba auch derzeit keine Sachspenden (Ausnahme Medizinische Geräte, die in Kleintransporten nach Cuba geschafft werden können). Stattdessen konzentriert sich der Verein derzeit auf vielfältige Projekte im soziokulturellen Bereich, wie Sie z.B. unter HCH Projekte 2012 nachlesen können.

Wenn Sie Sachspenden für einen sinnvollen Zweck spenden möchten, empfehlen wir die Aktion pro Afrika,  zu denen ausgezeichnete Kontakte bestehen und die Sachspenden nach Mali schickt.

 

Nach wie vor fehlt es an vielen Dingen. Selbstverständlich sollten die Spenden in gutem Zustand und funktionsfähig sein. Im Folgenden eine Liste mit Gütern, die besonders dringend in Cuba gebraucht werden:

1.   Für die medizinische Versorgung v. a. medizinische Geräte und sonstige medizinische Artikel, z.B. Verbandsmaterial, medizinische und zahnmedizinische Instrumente, Reinigungs- und Hygieneartikel, Seife, Bettwäsche, Handtücher, Brillen, Gehstützen, Gehhilfen, Rollstühle, Klostühle, Handschuhe, Verband- und Nahtmaterial , Pflaster, Körperpflegemittel, etc. etc. ------ Arztpraxis- und Krankenhausausrüstung einschließlich Matratzen, Pflege- oder Krankenhausbetten, fast alle medizinischen Geräte (auf Anfrage).

2. Schul -und Bürobedarf: Papier, Fax-Kopierpapier, Hefte, Blei- und Buntstifte, Kugelschreiber, Ordner, Computer, ab Pentium 4, aber auch Tafelkreide, Musikinstrumente…

3. Arbeitsmittel: Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe, Arbeitsschuhe, Schutzhelme, Werkzeuge und Verbrauchsmittel aller Art.

4.  Intakte Fahrräder Fahrradersatzteile aller Art, Flickzeug und neue Autoreifen, v.a. 165/713 und 175/13,

5.  Sommerkleidung für Kinder und Erwachsene, Schuhe, Handtücher, Bettbezüge

Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie hierzu Fragen haben.

Es grüßt Sie / Euch herzlich 

Ihr Dr. med. Klaus. U. Piel