Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Hauptinhalt der Seite.
Humanitäre Cuba Hilfe e.V.  
Medizinische Hilfslieferungen, humanitäre, kulturelle und politische Projekte, Informationsarbeit

www.hch-ev.de

HCH: Humanitäre Cuba Hilfe
- ein Stück menschlicher Solidarität jenseits politischen Kalküls und ideologischer Starre, Begegnungen zwischen Menschen -


Cubanischer Oldtimer Cubanische Kinder spielen Schach Trombonespieler auf Cuba Cubanische Hausansicht Aufforderung das Embargo zu stoppen


Containerverladung

Dankesschreiben von unserem kubanischen Partner Quisicuaba

Liebe HCH-Mitglieder und -Freunde,

hier eine Reaktion und ein Dankesschreiben von unserem kubanischen Partner Quisicuaba wegen der Versendung von 6 Containern in den letzten beiden Jahren v.a. mit medizinischem Material und wegen der wiederholten Lieferung von essentiellen Medikamenten via Luftfracht. Es sollte uns eine Ansporn sein, die materielle Hilfe nicht nur fortzusetzen sondern noch zu intensivieren.

Dankesschreiben weiterlesen



3 HCH-Container zeitgerecht entladen

02. Februar 2022

Liebe Kubafreund*innen,

wie uns unser Projektpartner in Kuba Quisicuaba mitteilte, konnten die 3 HCH-Container zeitgerecht entladen, die Spenden für Krankenhäuser, Universitäten und vergleichbare Institutionen in Guantanamo, Santiago de Cuba, Santa Clara, Trinidad, Havanna und Pinar del Rio verteilt werden. Es hat wieder alles super geklappt.

Euer Klaus Piel

Bild der Containerentladung

Weitere Bilder



Bilder der Containerverladung im November 2021

Bilder der Containerverladung im November 2021

Zur Bildergalerie

Zweiter HCH-Container des Jahres 2020 in Havanna angekommen

Januar 2021

Am 15.1.2021 war es dann so weit. Der 2. Container des Vorjahres der Humanitären Cuba Hilfe e.V. konnte in Havanna durch unseren Projektpartner Quisicuaba entladen werden.

Weiterlesen



Bedarfsliste Kuba

Stand: August 2020

Was wird benötigt, welche Spenden sind sinnvoll? Hierzu haben wir eine Bedarfsliste erstellt.

Durch Corona hat es Änderungen gegeben.

Weiterlesen sinnvolle Spenden für Kuba



Neues HCH Lager

Stand: Januar 2020

Liebe Kubafreund*innen,

am Samstag ist es endlich soweit. Die HCH bezieht wieder ein Lager für den Spendenversand nach Kuba.

Anfahrt HCH Lager

Etliche Helfer werden bereits gesammeltes Material aus Garagen und Kellern mit einem 7,5-Tonner ins Lager bringen, dort klassifizieren, listen und stapeln. Am 31.1. werden wir weiteres Spendenmaterial (Inkontinenz- und Verbandmaterial) aus Ratingen abholen. Wir hoffen, dann bald wieder einen Container, die Nr. 101, nach Kuba schicken zu können. Transporte, Lager und die Infrastruktur sind nicht kostenlos. Deshalb bitten wir Euch unseren Neustart mit einer Spende zu unterstützen. Für bereits vorhandene PC`s mit Monitoren brauchen wir noch ca. 40 gut erhaltene funktionsfäige Tastaturen und Mäuse-oder eine Geldspende für einen Zukauf. Ansonsten benötigen wir funktionsfähige medizinische Geräte und Verbrauchsmaterialien nach Absprache, Nähmaschinen, Stoffe, Nähgarn jeder Art, Kulis, Blei- und Buntstifte, Büro- und Schulbedarf und natürlich auch Geldspenden für unsere Projekte. Wir arbeiten derzeit an einer aktuellen umfassenderen Liste, die wir bald veröffentlichen werden.

Und denkt daran, Kuba widersteht zwar dem enormen Druck der umfassenden US-Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade, aber die Versorgung der Bevölkerung wird immer schwieriger. Hier gilt es, solidarisch zu sein und ein Zeichen zu setzen:

HCH-Spendenkonto: Sparkasse Dortmund, IBAN DE52 4405 0199 0091 0160 36, BIC DORTDE33XXX

Nos vemos
Euer Klaus Piel



Update September 2019

Da es Cuba auf Grund der Blockade Politik durch die USA zunehmend schlechter geht und sich die Situation vor Ort verschärft, wurden wir von cubanischer Seite aus gebeten, die Spendenaktionen wieder aufzunehmen. Die HCH prüft derzeit die Möglichkeit, die Lagertätigkeit und den Containerversand wieder aufzunehmen.



Nachtrag August 2012:

Die Containerverladung nach Cuba wurde im Laufe der Jahre wegen einer geänderten Gesetzeslage und weiterer Faktoren immer schwieriger und zuletzt unmöglich. Daher können derzeit über den medizinisch / humanitären Weg keine Container nach Cuba verschickt werden. Somit sammelt die HCH für Cuba auch derzeit keine Sachspenden (Ausnahme Medizinische Geräte, die in Kleintransporten nach Cuba geschafft werden können). Stattdessen konzentriert sich der Verein derzeit auf vielfältige Projekte im soziokulturellen Bereich, wie Sie z.B. unter HCH Projekte 2012 nachlesen können.

Wenn Sie Sachspenden für einen sinnvollen Zweck spenden möchten, empfehlen wir die Aktion pro Afrika,  zu denen ausgezeichnete Kontakte bestehen und die Sachspenden nach Mali schickt.



Von 1995 - 2012 Versendung von 110 großen Überseecontainern für Cuba und für Mali

Aneinandergereiht über 1.300 Containermeter

Somit handelt es sich bei den Containerverladungen um regelmäßig stattfindende Aktionen, die dazu beitragen gezielt die Not der Menschen zu lindern.

Hier können Sie sich einen kleinen Eindruck verschaffen ...


Die Hilfsgüter werden regelmäßig komplett und systematisch erfasst. Vor Ort wissen unsere Helfer, was genau sich in jedem Container befindet. Somit ist der Weg vom Spender zum Empfänger lückenlos nachvollziehbar - die Hilfsgüter kommen da an, wo sie benötigt werden.

Ohne Ihre Spenden und unsere vielen freiwilligen Helfer wäre das nicht möglich. Ihnen gehört unser besonderer Dank.

Bildergalerie Containerverladungen

Es ist jedesmal erstaunlich, wie groß das Fassungsvermögen eines Containers ist ...