Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Hauptinhalt der Seite.
Humanitäre Cuba Hilfe e.V.  
Medizinische Hilfslieferungen, humanitäre, kulturelle und politische Projekte, Informationsarbeit

www.hch-ev.de

HCH: Humanitäre Cuba Hilfe
- ein Stück menschlicher Solidarität jenseits politischen Kalküls und ideologischer Starre, Begegnungen zwischen Menschen -


Cubanischer Oldtimer Cubanische Kinder spielen Schach Trombonespieler auf Cuba Cubanische Hausansicht Aufforderung das Embargo zu stoppen


Corona

Impfstoffimperialismus oder gemeinwohlorientierte Medizin- Kuba und die Pandemie

27. April 2022

Über 500 Millionen Menschen haben sich bisher mit COVID-19 infiziert, über 6 Millionen sind bisher an oder mit dem Virus gestorben. Arme trifft es mehr als Reiche, Farbige mehr als Weiße. Und das liegt nicht am Virus. Was sind die Ursachen, was könnte die Lösung für eine gerechtere medizinische Versorgung sein?

Diese Fragen beleuchtet Dr. med. Klaus Piel.

Weiterlesen



Corona-Update 26.1.2022

von Dr. med. Klaus Piel

Die Omicron Mutante des Coronarvirus verschont auch Kuba nicht. Lagen die täglichen Erkrankungszahlen in ganz Kuba im November noch im zweistelligen Bereich, sind jetzt- auch wegen der Öffnung des Tourismus- um die 3000 Fälle täglich zu verzeichnen. Aber die Erkrankten weisen deutlich geringere Krankheitssymptome auf. Dies ist v.a. den hohen Impfraten in Kuba zu verdanken. Denn über 9,8 Millionen Menschen sind schon komplett geimpft (3 Impfungen), 87,5 % der kubanischen Bevölkerung. Insgesamt wurden 33 275 888 Impfdosen von Soberana 02, Soberana Plus und Abdala verimpft, die höchste relative Zahl weltweit.

Covid 19 Impfdosen pro 100 Personen nach Ländern

4.407.695 Personen haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten, über 35 % der Bevölkerung.

Artikel weiterlesen



"Kubas Impfsensation"

03. November 2021

„Kubas Impfsensation“ titelte die „Welt“ am 26.10.2021. Und weiter: „Binnen weniger Wochen hat es Kuba offenbar geschafft, beim Impfen locker die USA und Deutschland zu überholen. Das Einmalige: das Land hat zwei eigene Impfstoffe entwickelt, von erstaunlicher Qualität. Nicht der ideologische Rivale USA, auch nicht die bisher als Impfchampions gehandelten Chile oder Uruguay führen die Tabelle der Länder Amerikas an, die ihre Impfkampagne am weitesten vorangetrieben haben. Spitzenreiter in dieser Wertung ist inzwischen die sozialistisch regierte Karibikinsel Kuba, die einen ganz eigenen Weg gegangen ist. Havanna setzte von Anfang an alles auf selbst entwickelte Impfstoffe, deren Autorisierung und Zulassung über eigene nationale Institute erfolgte.“

Bubas Impfsensation

Weiterlesen



Pressemitteilung: 90 % der Bevölkerung bald in Kuba geimpft

September 2021

Sehr geehrte Damen und Herren von der Presse

Angesichts der aktuellen Berichte über die Coronasituation und die Covid-19-Impfungen in Kuba, demnächst auch für Kinder ab 2 Jahren, möchte ich Ihnen folgende PM der Humanitären Cuba Hilfe e.V. mit Sitz in Bochum zukommen lassen. Es war mir wichtig, einige aktuelle Meldungen zu beleuchten und einen kurzen Abriss der Situation in Kuba in Coronazeiten zu geben, wobei die Folgen der umfassenden Blockadepolitik der USA nicht unerwähnt blieben.

Herzliche Grüße
Ihr
Klaus Piel

Zur Pressemitteilung



Neue Spendenaktion:

Kauf von Spritzen für die Impfkampagne in Kuba

Mai 2021

Logo Medicuba Europa

Die Unterstützungsaktionen des Solidaritätsnetzwerks mediCuba-Europa, in Zusammenarbeit mit der Schweizer Botschaft in Kuba (Schweizerische Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit - DEZA), werden fortgesetzt mit dem Ziel, das kubanische Gesundheitswesen während der anhaltenden Covid-19-Krise zu unterstützen.

Weiterlesen



Diese Artikel geben Euch spannende Informationen, wie Kuba der COVID-19-Pandemie entgegentritt.

Corona-Update Mai 2021

Mai 2021 -

Ein Artikel von Dr. Klaus Piel für die Quartalszeitschrift "Cuba libre" 3-2021.

Wenn diese CL-Ausgabe erscheint, sind vielleicht schon die geplanten knapp 1,8 Millionen Bewohner der Hauptstadt Havanna mit Soberana 02 nach einem eigenen Priorisierungsschlüssel geimpft.

Weiterlesen



Kuba, die COVID-19-Pandemie und Kubas Impfstoff „Soberana“

Februar 2021

Für Kuba war die Pandemie nicht nur eine harmlose Erkältung wie in Trump´s USA oder Bolsonaro´s Brasilien sondern eine ernsthafte Bedrohung. Wie bei Katastrophen durch Hurricans hat Kuba auch hier einen seit Jahren erprobten Notfallplan parat, dessen eingeübter kaskadenartiger Ablauf immer wieder verblüfft und beste Erfolge zeitigt. ...

Weiterlesen



Kuba in Coronazeiten- ein Update

Februar 2021

Die Regierungen von Kuba und Venezuela werden bei der Herstellung kubanischer Impfstoffe gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 zusammenarbeiten, so die letzte Meldung aus Kuba. ...

Weiterlesen