Humanitäre Cuba Hilfe e.V.  
Medizinische Hilfslieferungen, humanitäre, kulturelle und politische Projekte, Informationsarbeit

www.hch-ev.de

HCH: Humanitäre Cuba Hilfe
- ein Stück menschlicher Solidarität jenseits politischen Kalküls und ideologischer Starre, Begegnungen zwischen Menschen -


Cubanischer Oldtimer Cubanische Kinder spielen Schach Saxophonspieler auf Cuba Cubanische Hausansicht Aufforderung das Embargo zu stoppen


Gynäkologie

Schwerpunkt der Projektarbeit in 2002 ist die Modernisierung der Gynäkologie und Geburtshilfe-Abteilung im LENIN-Krankenhaus. Hier gibt es teilweise pro Tag mehr Geburten als Betten zur
Verfügung stehen. Die gesamte Abteilung hat ein funktionierendes CTG (zur Aufzeichnung kindlicher Herztöne und Wehenschreiber)- vergleichbare Einrichtungen in Deutschland hätten zehnmal so viele Geräte. Die Abteilung hat 320 Betten und im Durchschnitt 25 bis 40 Geburten pro Tag.









Kollegen der Geburtshilfe und Gynäkologie Abteilung.







Die Ausstattung der Krankenhaus-Abteilung befindet sich in einem äußerst beklagenswerten Zustand.  Es gibt kaum Bettwäsche -oft ist sie von Zuhause mitgebracht.

Daneben gibt es in Holguin sechs sogenannte Hogares maternos - Heime für Frauen mit Problem-Schwangerschaften.

Dort werden sie - losgelöst von familiären Pflichten- bis zur Geburt des Kindes betreut.