Humanitäre Cuba Hilfe e.V.  
Medizinische Hilfslieferungen, humanitäre, kulturelle und politische Projekte, Informationsarbeit

www.hch-ev.de

HCH: Humanitäre Cuba Hilfe
- ein Stück menschlicher Solidarität jenseits politischen Kalküls und ideologischer Starre, Begegnungen zwischen Menschen -


Cubanischer Oldtimer Cubanische Kinder spielen Schach Saxophonspieler auf Cuba Cubanische Hausansicht Aufforderung das Embargo zu stoppen


Henry Reeve Veranstaltung

Liebe HCH- und Cuba-FreundInnen
ich möchte Euch heute auf eine besondere Veranstaltung am 19.9. um 19.30 Uhr im Bahnhof Langendreer aufmerksam machen.
Als Vorstandsmitglied des Netzwerk Cuba bin ich für die Organisation der Rundreise des haitianischen Arztes Dr. Jean Pierre Brisma, Teilnehmer an der Henry Reeve-Brigade 2010 und des cubanischen Arztes und Leiters des MINSAP/ Relaciones Internacionales zuständig.

Es geht um Cubas weltweiten humanitären Einsatz, um Cubas Interantionalismus am Beispiel Haiti:

effektiv nachhaltig solidarisch

Aus Cuba: Dr. Víctor Manuel Rodríguez Guevara

Er leitete die erste cubanische Hilfsaktion 1998-2000 in Haiti. Anschließend war er in Cuba u.a. als Gesundheitsminister der Provinz Las Tunas und auch in Afrika tätig. Derzeit ist er Ressortleiter im cubanischen Gesundheitsministerium/ Bereich Internationale Beziehungen. Victor Manuel hat einen umfassenden Überblick über das cubanische Gesundheitswesen und die weltweiten humanitären Einsätze Cubas.

Aus Haiti: Dr. Paul Brisma

Kostenloses Studium an der Lateinamerikanischen Medizinhochschule in Havana (ELAM). Danach weitere Spezialisierung und Lehrtätigkeit. Von 2006-2008 Direktor des Krankenhauses Jacmel in Haiti und Gründungsmitglied des neuen Gesundheitszentrums in Bainet im Südosten Haitis. Teilnehmer in der cubanischen Ärztebrigade Henry Reeves 2010 in Haiti nach dem Erdbeben.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Rundreise, die auch in Bochum gastiert.
Hier die Termine:

14.9. Saarbrücken Restaurant ATSV-Halle Saarbrücken, Lulustein 5-9, Beginn 19.00
15.9. Konstanz Treffpunkt Petershausen, Georg Elser-Platz 1, Beginn 19.30.
16.9. Bad Kreuznach Hildegardiszentrum, Bahnstraße 26, Beginn 19
17.9. Oberhausen Linkes Zentrum, Elsässerstr. 19, Beginn 18.30
19.9. Bochum Kulturbahnhof Bochum Langendreer, Wallbaumweg 108, Beginn 19.30
20.9. Bremen Kulturzentrum Paradox, Bernhardstr. 10-12, Beginn 20
21.9. Hamburg Werkstatt 3, Saal, Nernstweg 32-34, Beginn 19.30
22.9. Beverungen IG Metall Bildungsstätte, Elisenhöhe, 37688 Bev.-Drenke, Beginn 19.30
23.9. Göttingen:   ver-di Büro, Sitzungsraum Groner-Tor-Str. 32 Beginn 19.00
24.9. Berlin Instituto Cervantes Berlin, Rosenstr. 18-19, Beginn 19.30 25.9. Frankfurt Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, Beginn 18.30

Somit dürfen wir uns auf eine hochinteressante Veranstaltung freuen. Im folgenden Flugblatt findet Ihr weitere Informationen.

aktuelles/2011/Fluglatt-Reeves.pdf

  

Liebe Grüße

Euer Klaus

Hier geht es zu einem Bericht der Veranstaltung / Rundreise mit Fotos.